Trauerbegleiter für Eltern, die ein Kind verloren haben

Trauerbegleiter für Eltern, die ein Kind verloren haben

Trauerbegleiter für Eltern, die ein Kind verloren haben

Für Eltern, die während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt ein Kind verloren haben.

Broschüre mit Postkarten

Format 21 x 21 cm

Inhalt 36 Seiten

Januar 2020

Caritasverband für die Diözese Münster e.V.

Referat Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

1,50 €

In den Korb

Produktinfos

Liebe Mutter, lieber Vater,

Ihr Kind ist gestorben, kaum dass Sie es intensiver kennenlernen

durften. Der Verlust Ihres Kindes verlangt von

Ihnen vermutlich viel Kraft und Geduld.

Ihr Leben wird sich auf diesem „Trauerweg“ verändern.

Ihr verstorbenes Kind gehört zu Ihrem Leben, es ist unersetzbar.

Nach dem Verlust wird es nicht mehr, wie es war

oder wie es werden sollte. Ihr Trauerweg ist eine Suche

nach dem neuen Gleichgewicht. Sie und auch niemand

sonst wissen, wohin Sie der Weg führt, wie lange Sie

brauchen werden, wann Sie eine Pause einlegen müssen

oder wann Sie einen „Umweg“ gehen werden. Manchmal

wird es beschwerlich. Aber es werden sich auch neue,

unerwartete Perspektiven entwickeln. Jeder Weg hat

seine eigenen Schwierigkeiten, Herausforderungen und

schönen Momente. Sie können diesen Weg mitgestalten.

Der Trauerbegleiter möchte die Sprachlosigkeit über

den Tod und die Trauer überwinden helfen. Er möchte

Ihnen Impulse für einen heilsamen Trauerweg geben. Wir

wünschen Ihnen, dass Sie in nächster Zeit gute Begleiter

finden, die an Ihrer Seite mitgehen und Sie stärken.