Songlight 2014 - Chorheft "Neues Geistliches Lied"

Songlight 2014 -  Chorheft "Neues Geistliches Lied"

Songlight 2014 - Chorheft "Neues Geistliches Lied"

Das Liederheft enthält neue Geistliche Lieder für Chöre und praxisgerechte Chorsätze mit Klavierstimmen.

2014

A 4 Heft, 25 Seiten

Hrsg. Alexander Bothe, Düsseldorf, tvd-Verlag

7,90 €

In den Korb

Produktinfos

Zum dritten Mal bringt die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj) Düsseldorf in Zusammenarbeit mit den Diözesanarbeitskreisen für Neues Geistliches Lied ein Heft in dieser Reihe heraus.

Enthalten sind ansprechende Stücke, die Chöre oder Bands bei Gottesdiensten oder anderen pastoralen Angeboten einsetzen können, Neue Geistliche Lieder, die Glaubensinhalte in zeitgemäßer Sprache mal rhythmisch, mal eher meditativ transportieren. Bundesweit bekannte Komponisten und Texter wie Thomas Quast, Eugen Eckert und Gregor Linßen sind vertreten, aber auch die Newcomerin Miriam Buthmann aus Hamburg oder Stephanie Dormann aus Kamp-Lintfort, die Mitglied im Münsterschen "Arbeitskreis Neues Geistliches Lied" ist.

Der Chorsatz enthält je nach Lied die Noten für mehrere Stimmlagen: Sopran, Alt, Tenor, Bariton oder Bass. Eine Besonderheit der Heftreihe ist die zusätzlich ausnotierte Klavierstimme zu jedem Lied, die eine angemessene rhythmische Begleitung ermöglicht.

Ausgewählt worden waren die Lieder von einem Redaktionsteam aus den Stücken, die bei der 26. Bundesweiten Fachtagung "Neues Geistliches Lied" 2014 in Hamburg vorgestellt worden waren. Das Bistum Münster war bei der Auswahl durch Daniel Frinken, Referent für Musik und Jugendkultur im Bischöflichen Generalvikariat, beteiligt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bistum-muenster.de.