Unsere Seelsorge - Laudato Si

Unsere Seelsorge - Laudato Si

Unsere Seelsorge - Laudato Si

Weckruf zu einer ökologischen Umkehr

Die neueste Ausgabe von Unsere Seelsorge widmet sich den Reaktionen auf die Enzyklika innerhalb
und außerhalb der kath. Kirche und präsentiert verschiedene Praxisbeispiele einer erfolgreichen Umsetzung in Pfarreien,
Bildungseinrichtungen, im Rahmen der Großveranstaltung Katholikentag sowie in der Geschäftsstrategie der DKM-Dahrlehnskasse im Bistum Münster.

3,50 €

In den Korb

Mengenrabatte

Produkt von (Menge) Rabatt
Unsere Seelsorge - Laudato Si 10 -1,50 €
Unsere Seelsorge - Laudato Si 5 -1,00 €

Produktinfos

Der Laudato si‘-Weckruf zu einer ganzheitlichen ökologischen Umkehr richtet sich an die gesamte Menschheit, vor allem aber richtet er sich an die Kirche selbst, an die Institution und an jeden Einzelnen: „Die Berufung, Beschützer des Werkes Gottes zu sein, praktisch umzusetzen ist weder etwas Fakultatives noch ein sekundärer Aspekt der christlichen Erfahrung" (LS 217). Die Notwendigkeit einer integralen Umwelt-, Wirtschafts- und Sozialökologie (vgl. LS 137ff) ist nicht nur eine Angelegenheit globaler Politik, sondern fordert jeden Einzelnen Gläubigen zu einer ganzheitlichen Neubestimmung seines persönlichen schöpfungsökologischen Gleichgewichts heraus. Es geht dann um „das innere Gleichgewicht mit sich selbst, das solidarische mit den anderen, das natürliche mit allen Lebewesen und das geistliche mit Gott" (LS 210).Erreicht uns dieser Weckruf - verstrickt in unsere filigranen Alltags-Auseinandersetzungen? Nehmen wir wahr und an, dass es Papst Franziskus um weit mehr geht, als ‚noch eine zusätzliche Aufgabe‘, die wir unter Beibehaltung aller anderen bewältigen sollen? Erkennen wir, dass es um nicht weniger geht, als die Bedingung der Möglichkeit „Gott zu loben" und alle weiteren Fragen in Angriff nehmen zu können?